Schlagwortarchiv für: Event Startseite

Heut´ machen wir viel Federlesen. Federnbestimmungsworkshop

Mit zahlreichen Federexponaten und praktischen Übungen.

Mit Ralph G. Lösekrug

Ort: Wetter-Oberrosphe

Dauer ca. 4,5 Stunden

Anmeldung erforderlich unter Telefon: 06422-922146

oder ag-burgwald (@) web.de

Weitere Informationen: Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ e.V.

Plattbauch, Vierfleck und Quelljungfer – Libellen am Rande des Burgwaldes

mit Lothar Feisel.

Dauer ca. 2,5 Std

Treffpunkt: bei Anmeldung unter: ag-burgwald (@) web.de
oder 06423-7763.

Weitere Informationen: Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ e.V.

Fahrradtour: Was schützen eigentlich Naturschützer?

Fahrradtour zu Grundstücken der Aktionsgemeinschaft mit Lothar Feisel.

Dauer ca. 4 Std

Treffpunkt: bei Anmeldung unter: ag-burgwald (@) web.de
oder 06423-7763.

Weitere Informationen: Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ e.V.

Die Natur des Burgwalds individuell erleben

Bewusste Naturerfahrung durch Methoden des Naturcoachings.

Mit Rebecca Muntanjohl.

Dauer ca. 2,5 Std

Treffpunkt: bei Anmeldung unter: ag-burgwald (@) web.de
oder 06423-7763.

Weitere Informationen: Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ e.V.

Großes Jubiläumsfest 675 Jahre Todenhausen und 300 Jahre Hugenotten- und Waldensercolonie

In 2020 musste wegen Corona das 300-jährige Jubiläum der Hugenotten- und Waldensercolonie leider ausfallen. Das holen wir nun nach vom 20.-23.06.2024 und feiern gleichzeitig das 675-jährige Bestehen von „Deutsch“-Todenhausen. Wir freuen uns auf viele Gäste aus nah und fern, die mit uns feiern wollen.

Flyer Jubiläumsfest

Historisches Theaterstück: „Bonjour Todenhausen“

Ein historisches Theaterstück zur Geschichte der Hugenotten und Waldenser in Todenhausen

Im Jahr 1720 kamen 40 hugenottische und waldensische Familien nach langen Jahren der Flucht in Todenhausen an. Es sind Menschen, die aufgrund ihres reformierten Glaubens ihre Heimat in Frankreich und Italien verlassen mussten. Sie bringen ihren Glauben, ihre Sprache, ihr Wissen und Können mit, arbeiten hart, um sich eine neue Existenz aufzubauen, und bereichern das Leben und die Kultur ihrer neuen Heimat.
Mehr als 40 Darsteller/-innen spielen an verschiedenen Orten mit historischem Bezug in und um Todenhausen. Die Zuschauer gehen diese Wege mit. (Text und Regie: Brunhilde Heß / Musik: Bénédict Funk)
Premiere am 30.05.24 um 18 Uhr. Weitere Termine: 31.05.+01.06.+02.06. (jeweils um 18 Uhr) und am 21.06.24 um 17 Uhr

Geführte Wanderung: Orchideen und andere Seltenheiten im Burgwald

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Krämersgrund.

Es führen Jürgen Griego und Lothar Feisel.

Dauer ca. 2,5 Std

Treffpunkt: bei Anmeldung unter: ag-burgwald (@) web.de
oder 06423-7763.

Weitere Informationen: Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ e.V.